Wissenswertes zu Sbarazzino 98 / Corsaro 125

Hier kommt alles rein zur 175er, Corsaro etc. pp.

Moderator: Werner Wilhelmi

gk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 17:00
Wohnort: sperrgebiet

Wissenswertes zu Sbarazzino 98 / Corsaro 125

Beitrag von gk »

moin,

nach diversen two stroke-projekten(klingt doch gleich viel besser) hab ich mich die letzten wochen mal wieder etwas intensiver mit der wiederbelebung meiner sbarazzino beschäftigt.
hab angefangen, die beiden motoren wieder zu komplettieren.
dem voran gab es jedoch erstmal eine großbestellung bei e-kugellager und onlineschrauben.de . schließlich sollten da auch wieder schlitzschrauben wie im original verwendet werden.
meine einkaufsliste wollte ich euch nicht vorenthalten. spart dem ein oder anderen evtl. etwas mühe, denn der ersatzteilkatalog war leider nicht immer sehr hilfreich. ich hoffe, ich hab mich jetzt nicht vertüddelt. listen führen war noch nie meine stärke.

die untenstehende liste trifft nur auf die sbarazzino/corsaro folgenden aufbaus zu :
Bild

Bild

nuuu denn:

Verschraubung beider Gehäusehälften

3x M 6 x 81 mm Schlitz/Flachkopf
1x M6 x 74 mm Schlitz/Flachkopf
1x M6 x 60 mm Schlitz/Flachkopf
2x M6 x 56 mm Schlitz/Flachkopf
6x M6 x 51 mm Schlitz/Flachkopf
15x M4 x 9,5 mm Schlitz/Senkkopf


Seitendeckel rechts (Polrad-Seite)

4x M6 x 32 mm Schlitz/Flachkopf
1x M6 x 26 mm Schlitz/Flachkopf
1x M6 x 60 mm Schlitz/Flachkopf
2x M6 x 15 mm Schlitz/Senkkopf

Seitendeckel links (Kupplungsseite)

6x M6 x 40 mm Schlitz/Flachkopf
2x M6 x 32 mm Schlitz/Flachkopf

Motoraufhängung (ohne Gewähr)

2x M7 x 93 mm Sechskant/Flachkopf + Mutter/Scheiben
1x M8 x 93 mm Sechskant/Flachkopf + Mutter/Scheiben
1x M8 x 88 mm Sechskant/Flachkopf + Mutter/Scheiben

Ölpumpe
2x M5 x 36 mm Schlitz/Flachkopf
1x M5 x 23 mm Schlitz/Flachkopf
4x M4 x 10mm Schlitz/Flachkopf

Zylinderkopf

3x M6 x 32 mm Sechskant/Flachkopf
2x Mutter M8 (Ansaugstutzen) + U-Scheibe
1x M5 x 45 mm Schlitz/Flachkopf für die Entlüftung
(Corsaro Ventildeckel = M5 x 82mm, Deckel ist länger)
1x M6 x 56 mm Sechskant f. Kipphebelwelle
1x M6 Mutter + Scheibe

Schalthebel
1x M6 x 20mm Sechskant/Flachkopf

Kickstarter
1x M7 x 24 mm Sechskant/Flachkopf

Polrad-Mutter
1x M9 x 1 Linksgewinde

Grundplatte
3x M4 x 13mm + Scheibe

Kupplungskorb-Mutter
1x M12 x 1,5 Linksgewinde

Ritzel – Mutter
M12x 1,5 Rechtsgewinde

Kurbelwelle – Ölpumpenseite
Mutter M 14 x 1 Rechtsgewinde

Lager - Motor

1x 6204 C3 Kurbelwelle rechts
2x 6004 C3 Kurbelwelle links
2x 6201 C3 Nockenwelle
1x 6202 C3 Getriebe Eingang
1x 6203 C3 Getriebe Abtrieb

Simmeringe – Motor

12 x 26x 7 Kurbelwellenstumpf links
12 x 22 x 7 Schaltwelle
17 x 28x 7 Ritzelwelle
17 x 28 x 7 Kurbelwelle/Polradseite

Radlager / Sbarazzino
2 x 6201 2RS vorn
2 x 6202 2RS hinten

Radlager / Corsaro
4 x 6202 2RS (vo + hi)

munter bleiben
günni
Zuletzt geändert von gk am Mittwoch 13. Juli 2011, 21:19, insgesamt 3-mal geändert.
munter bleiben
günni


when nothing goes right ... go left
gk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 17:00
Wohnort: sperrgebiet

Beitrag von gk »

vielleicht noch ein kleines beweisfoto für aufmerksame la strega-leser

Bild
munter bleiben
günni


when nothing goes right ... go left
nussgratscher
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 106
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 20:07
Wohnort: Schliersee

schön

Beitrag von nussgratscher »

schöne Liste.

sollte hier auf eigner Rubrik abgespeichert werden.

oder gibts sowas schon.

kann man diese seite auch rauskopieren und abspeichern?

Gruß Robert
corsaro1200
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 607
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 20:10
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von corsaro1200 »

Hi Gunar,

gute Liste, sicherlich viel Arbeit, das so raus zu schreiben.

Wie sehen denn deine Hände aus, hast du Silberbronze statt Öl im Motor ? :lol:

Bei mir sind die Hände immer schwarz, da brauche ich nur hinzuschauen :nichtverstehn:

Grüße und viel Erfolg beim Schrauben !
Dieter
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
corsaro125ss
Bialbero
Bialbero
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 13:47
Wohnort: Nassau(lahn)

Beitrag von corsaro125ss »

Hallo,

ich habe irgendwann mal mit meinem Cousin einen Corsaromotor auseinander- und wieder zusammengebaut und von jedem einezelnen Schritt Bilder gemacht. Falls also einmal jemand irgendwo hängen sollte, habe ich vom 4Gang-Motor mit Zündng links eine Bilderserie mit allen einzelteilen. Ich wollte eigentlich irgendwann mal eine Anleitung daraus basteln, aber irgendwie.........

Außerdem solltet ihr aufpassen, wenn ihr Lager oder Simmeringe kauft, da bei unterschiedlichen Motoren(anscheinend Baujahrabhängig) unterschiedliche Lager oder Simmeringe verbaut wurden.
Ich habe mir z.B. aufgeschrieben:
Simmeringe:
Nockenwelle: 12x20x7
Kurbelwelle: 12x26x7
Lima: 17x27(?)x7
Getriebe Sek.:17x28x7

Bei den Kugellagern finde ich meinen Aufschrieb nicht mehr. Allerdings weiß ich da, daß ich einen Motor habe mit der von Günni genannten Lagerkombination auf der Kurbelwelle und einen, bei dem alle Lager gleich sind(3 mal 6x04, weiß leider nicht mehr auswendig, welche Größe).

Also lieber erst den Motor zerlegen und dann die Teile kaufen, wenn man die Originale in der Hand hat.

Gruß, Tobi
GerhardF
Colomi
Colomi
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 18. Juli 2010, 14:09
Wohnort: Hartenholm

Beitrag von GerhardF »

Hallo Tobi,

würdest Du mir die Bilderserie geben? Wie unter dem Link
http://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?t=3050 beschrieben,
habe ich Probleme den linken Motordeckel meiner Corsaro 125 zu demontieren.
Fotos der Deckelinnenseite links und der linken Seite des Kurbelgehäuses würde mich evtl. weiterbringen.
Zwei der Deckelschrauben haben ja Zentrierhülsen. Sitzen diese fest in der Kurbelgehäusehälfte oder im Deckel?
Bei meinem Motor scheint eine der Hülsen im Deckel festzusitzen. Evtl. ist dieses ja die Ursache meines Problems.
Es wäre somit nett wenn ich zu diesem Bereich mal ein Foto bekäme. Danke!

Gruß Gerhard
gk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 17:00
Wohnort: sperrgebiet

Beitrag von gk »

der informationsfluß ist in dieser rubrik nicht der allerbeste. damit er nicht gänzlich abreißt, philibuster ich mal kurz. vielleicht hilft dir das hier weiter.

Bild

Bild

die buchsen sitzen im deckel. festhängen wird aber wahrscheinlich die nockenwelle in ihren lagern. versuchs mit wärme im bereich buchsen + nockenwellenlager und leichtem wechselseitigen hebeln. das wird schon

tschööö
munter bleiben
günni


when nothing goes right ... go left
GerhardF
Colomi
Colomi
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 18. Juli 2010, 14:09
Wohnort: Hartenholm

Beitrag von GerhardF »

Hallo Günni,

das bringt mich doch schon mal weiter. Ich werde über den (hoffentlichen) Erfolg berichten. Vielen Dank dafür.

Gruß Gerhard
corsaro125ss
Bialbero
Bialbero
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 13:47
Wohnort: Nassau(lahn)

Beitrag von corsaro125ss »

@Gerhard:
Du hast eine Email mit Bildern und etwas text.
Die Hülsen sind im Deckel!

Gruß, Tobi
GerhardF
Colomi
Colomi
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 18. Juli 2010, 14:09
Wohnort: Hartenholm

Beitrag von GerhardF »

.. es ist vollbracht!

Vielen Dank Günni und Tobi. Hitze, kleine hartholzkeile und vorsichtiges Hebeln bzw. leichte Schläge auf die Deckelseitenkante mit Hartholzzwischenlage haben es gebracht.
Bild
Bild

Jetzt geht es ans säubern.
Ich bin doch froh das ich den Deckel runter habe. Zwischendurch hatte ich mich schon geärgert es nicht nur beim Austauschen der vermackten Schrauben belassen zu haben. Motor war ja dicht und lief.
Aber wie ich jetzt sehe, ist ja doch noch ne Menge Schmodder drin.
Die Ölpumpe scheint ja nco hut zu sein.

Gruß Gerhard
corsaro125ss
Bialbero
Bialbero
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 13:47
Wohnort: Nassau(lahn)

Beitrag von corsaro125ss »

Hi,

wie ich sehe, hast du es jetzt geschafft! :D

Bau die Ölpumpe ab und dreh sie von Hand. Schau dir das Zahnrad von der Pumpe gut an! Es gibt die Zahnräder auf der Nockenwelle und der Pumpe in 2 verschiedenen Materialien. Eins sieht Bronze-farben aus und eins Stahlfarben. Schau, daß du, wenn du größere Abnutzungsspuren an einem der Zahnräder siehst, je ein Zahnrad von der einen und eins von der Anderen Sorte fährst. Also Pumpe: Bronzefarben und Kurbelwelle Stahlfarben oder eben umgekehrt.

Mach den Motor einfach mal komplett auf, neue Lager/Simmerringe rein und alles ist gut.

Viel Erfolg dabei!

Gruß, Tobi
gk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 17:00
Wohnort: sperrgebiet

Beitrag von gk »

corsaro125ss hat geschrieben: Bei den Kugellagern finde ich meinen Aufschrieb nicht mehr. Allerdings weiß ich da, daß ich einen Motor habe mit der von Günni genannten Lagerkombination auf der Kurbelwelle und einen, bei dem alle Lager gleich sind(3 mal 6x04, weiß leider nicht mehr auswendig, welche Größe).
und tobi, haste deinen aufschrieb schon mal gefunden? neee?
ich mach mal weiter, sonst stirbt die ecke hier noch ganz aus und genau das haben corsaro + co nicht verdient.

heute gibt es mal eine auflistung für die jüngeren corsaro baujahre mit gehäuseentlüftung hinterm zylinder. diese hier :

Bild

Bild

Verschraubung beider Gehäusehälften

3x M 6 x 100 mm Schlitz/Flachkopf
2x M6 x 85 mm Schlitz/Flachkopf
6x M6 x 51 mm Schlitz/Flachkopf
15x M4 x 9,5 mm Schlitz/Senkkopf für die kleinen deckel


Seitendeckel rechts (Polrad-Seite)

4x M6 x 35 mm Schlitz/Flachkopf
1x M6 x 26 mm Schlitz/Flachkopf
1x M6 x 60 mm Schlitz/Flachkopf
2x M6 x 15 mm Schlitz/Senkkopf

Seitendeckel links (Kupplungsseite)

6x M6 x 40 mm Schlitz/Flachkopf
2x M6 x 32 mm Schlitz/Flachkopf
1x M5 x 26 mm Schlitz/Senkkopf - Zündungsdeckel
1x M5 x 20 mm Schlitz/Senkkopf - Zündungsdeckel
2x M4 x 10mm Sechskant - Lagerdeckel Nockenwelle

Ölpumpe, Zylinderkopf + Ventildeckel sind natürlich identisch mit erster Liste

Lager - Motor

3x 6204 C3 Kurbelwelle links/rechts
1x 6201 C3 Nockenwelle
1 x Nadellager Nockenwelle, muß ich leider nachreichen
1x 6202 C3 Getriebe Eingang
1x 6203 C3 Getriebe Abtrieb

Simmeringe – Motor

12 x 26x 7 Seitendeckel links Kurbelwellenstumpf
12 x 22 x 7 Schaltwelle
17 x 28x 7 Ritzelwelle
20 x 30 x 7 Kurbelwelle/Polradseite
17 x 28 x 7 Nockenwelle unter Zündungsdeckel

weicht also schon ein wenig zu früheren baujahren ab.
nichtdestotrotz vor bestellungen sicherheitshalber noch mal gegenchecken.

munter bleiben
günni

suche übrigens einen ölpeilstab für obiges gehäuse
Zuletzt geändert von gk am Mittwoch 13. Juli 2011, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
munter bleiben
günni


when nothing goes right ... go left
corsarino
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 2351
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 09:43
Kontaktdaten:

Beitrag von corsarino »

...

also so einen aus Plaste ohne Riss...

Bild
Bild

Nicht das unförmige Entlüftungsding der älteren Getriebe. ;-)

Gruß, Andreas


PS: Günni, da sind wir wieder bei einem deiner ersten Themen "Usare Castrol"
Bild
gk
Morinisti
Morinisti
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 17:00
Wohnort: sperrgebiet

Beitrag von gk »

ja, genau der fehlt mir. du darfst jetzt wieder plastik sagen. :-)
corsarino hat geschrieben: PS: Günni, da sind wir wieder bei einem deiner ersten Themen "Usare Castrol"
du meinst, ich sollte welche bauen lassen? nein, laß mal gut sein. mir fehlen nerven und zeit. zudem werden die alten triebwerke sicher öfter verbaut worden sein. oder?
wird sich schon über kurz oder lang was finden.
munter bleiben
günni


when nothing goes right ... go left
corsaro125ss
Bialbero
Bialbero
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 13:47
Wohnort: Nassau(lahn)

Beitrag von corsaro125ss »

günni hat geschrieben:
corsaro125ss hat geschrieben: Bei den Kugellagern finde ich meinen Aufschrieb nicht mehr. Allerdings weiß ich da, daß ich einen Motor habe mit der von Günni genannten Lagerkombination auf der Kurbelwelle und einen, bei dem alle Lager gleich sind(3 mal 6x04, weiß leider nicht mehr auswendig, welche Größe).
und tobi, haste deinen aufschrieb schon mal gefunden? neee?


Lager - Motor

3x 6204 C3 Kurbelwelle links/rechts
1x 6201 C3 Nockenwelle
1 x Nadellager Nockenwelle, muß ich leider nachreichen
1x 6202 C3 Getriebe Eingang
1x 6203 C3 Getriebe Abtrieb


suche übrigens einen ölpeilstab für obiges gehäuse
Hi Günni,

das hört sich ganz nach dem an, was ich noch in Erinnerung habe(3x gleiches Lager auf der KW). Hab leider komplett vergessen, nach meinem Aufschrieb zu schauen :( Vielleicht denke ich dieses Wochenende dran...

Mit dem Ölpeilstab kann ich dir auch nicht wirklich weiterhelfen. Allerdings, wenn du keinen Findest, könnte ich evtl den von Andreas kopieren(zumindest den Kunststoff, der Stab sollte aber auch kein wirkliches Problem sein).

Gruß,
Tobi
Antworten

Zurück zu „Alles vor der Tremezzo“