ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Sonstiges  ~  Bremsfluessigkeit fuer die 500er

Kniebi
Verfasst am: 7.1.2018, 21:55 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 200 Wohnort: Freiburg i. Br.
Hallo zusammen,

gibt es eine Empfehlung für die "richtige" Bremsflüssigkeit für die 500er?

Danke!

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 7.1.2018, 22:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 4390 Wohnort: Lübeck
Ich nehme Dot 4

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 8.1.2018, 13:02 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 228 Wohnort: Wien
Hallo Kniebi,
In LaStrega 101 und 103 gibt es Artikel von Ralph Schelle (Silikonsuppe).

Besonders für Wenigfahrer ist die Verwendung von DOT 5.0 (NICHT ZU VERWECHSELN MIT DOT 5.1!) Silikonbremsflüssigkeit durchaus eine Option. Der Vorteil: DOT 5.0 ist nicht hygroskopisch und damit VIEL länger in der Bremsanlage verwendbar. Die Bremskolben rosten nicht, was bei verschlamptem Wechseltermin mit DOT 4 und Derivaten -Füllung durchaus vorkommen kann.
Ich hab's vor ca. 3 Jahren eingefüllt und der Druckpunkt ist nach wie vor tadellos.
Wichtig ist, die Bremsanlage vor der Umstellung innen gründlich zu reinigen.
Eventuell die Gummi tauschen. Ich hab's nicht gemacht und nix ist passiert.

Schönes neues Jahr
Peter aus Wien
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kniebi
Verfasst am: 8.1.2018, 19:21 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.12.2008 Beiträge: 200 Wohnort: Freiburg i. Br.
Danke!!!

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirk Runkel
Verfasst am: 9.1.2018, 15:59 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.02.2010 Beiträge: 352 Wohnort: 56743 Mendig/Eifel
Nie in eine Anlage die für Dot3, 4 oder 5.1 vorgesehn ist, Dot5 einfüllen. Den EPDM Dichtungen past das garnicht, die quellen dann und werden weich.
Das ist fast genauso schlimm wie Mineralöl in der Bremse.

Dot 3 und Dot 4 unterscheiden sich hauptsächlich im Siede- bzw. Nasssiedepunkt, wobei der bei Dot 4 natürlich höher liegt. Für unsere Gurken ist das allerdings unerheblich, es sei den ihr fahrt ständing Alpenpässe.

Dot3 würde vollkommen ausreichen, gibts aber kaum noch und ist meist teurer wie die bessere Dot4.

Wenn du was wirklich Gutes suchst, dann empfehle ich BASF Hydraulan 404. Ist für viele europäische Fahrzeughersteller Erstausrüster.

Gruß
Dirk

_________________
„Melusine!
Kraweel, Kraweel!
Taubtrüber Ginst am Musenhain!
Trübtauber Hain am Musenginst!
Kraweel, Kraweel!“
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twinfan
Verfasst am: 9.1.2018, 16:34 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1396 Wohnort: 75056 Sulzfeld Stammtisch Odenwald
wechsle an unseren Motorrädern DOT 4 alle zwei Jahre,

hab das Werkzeug von Hazet, mit dem Teil ein Kinderspiel:

https://direktkauf.idealo.de/portal/checkout;jsessionid=E91F206DFC7D474F8FBFF7CCD37AFD9D?execution=e1s1

oder

https://www.amazon.de/BGS-8066-Bremsenentl%C3%BCfter/dp/B001UJQJUA/ref=pd_day0_263_3?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=XJ0HXW1AC0SQK3HS873H

Man brauch dazu einen Kompressor,

funktioniert auch super zum befüllen von neuen Stahlflexleitungen.

_________________
Gruß Gerhard

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camelreiter
Verfasst am: 9.1.2018, 18:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 1238 Wohnort: 63755 Alzenau-Hörstein
Da gerade am Schrauben hab ich mir gerade den gekauft:

https://www.ebay.de/itm/Bremsenentl%C3%BCfter-Bremsenentl%C3%BCftungsger%C3%A4t-Druckluft-Nachf%C3%BCllflasche-KFZ-Werkzeug/382283104971?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649

Erhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
dreieinhalber
Verfasst am: 10.1.2018, 16:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 26.05.2010 Beiträge: 196 Wohnort: Austria
Kniebi hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

gibt es eine Empfehlung für die "richtige" Bremsflüssigkeit für die 500er?

Danke!


DOT 4 oder DOT 5.1

DOT 5 ist definitiv nicht zulässig. Da auf Silikonbasis greift es die Gummidichtungen der Bremsanlage an - Bremsversagen ist die Folge - lebensgefährlich!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vdeux
Verfasst am: 12.1.2018, 8:07 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 287 Wohnort: bei Schwaebisch Hall
dreieinhalber hat Folgendes geschrieben:

DOT 5 ist definitiv nicht zulässig. Da auf Silikonbasis greift es die Gummidichtungen der Bremsanlage an


Woher weisst Du das? Erfahrung? Gerüchte?
Ich fahre an meinem Oldtimer-Auto seit mehr als 10 Jahren DOT5.
Gruß
Jürgen

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirk Runkel
Verfasst am: 12.1.2018, 10:32 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.02.2010 Beiträge: 352 Wohnort: 56743 Mendig/Eifel
Also wenn Du mich meinst, ich arbeite als Versuchingenieur in der Produktentwicklung für Fzg.-Bremshydraulik bei ZF (war vorher TRW und davor Lucas und davor Girling ...)

_________________
„Melusine!
Kraweel, Kraweel!
Taubtrüber Ginst am Musenhain!
Trübtauber Hain am Musenginst!
Kraweel, Kraweel!“
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreieinhalber
Verfasst am: 12.1.2018, 10:44 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 26.05.2010 Beiträge: 196 Wohnort: Austria
vdeux hat Folgendes geschrieben:
dreieinhalber hat Folgendes geschrieben:

DOT 5 ist definitiv nicht zulässig. Da auf Silikonbasis greift es die Gummidichtungen der Bremsanlage an


Woher weisst Du das? Erfahrung? Gerüchte?
Ich fahre an meinem Oldtimer-Auto seit mehr als 10 Jahren DOT5.
Gruß
Jürgen


Definitiv kein Gerücht, sondern technisches Grundwissen. Hauptgrund ist, daß es die Bremsenhersteller nicht zulassen. Auf meinem alten Grimeca Bremspumpendeckel steht z.B. ganz klar, nur DOT 3 und DOT 4 verwenden! Bremsflüssigkeiten DOT 3, 4 und 5.1 sind auf Glykolbasis und entsprechend werden die Dichtungen ausgewählt. DOT 5 ist auf Silikonölbasis und verlangt anderes Dichtungsmaterial. Glykolbeständige Dichtungen vertragen Silikonöl schlecht bis gar nicht, auf Dauer werden sie davon zerstört, was zu komplettem Bremsversagen führen kann. Aber vielleicht wurden bei Deinem Auto ja vorher silikonverträgliche Dichtungen eingebaut?

Außerdem: welchen Vorteil erwartest Du Dir von DOT5?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vdeux
Verfasst am: 12.1.2018, 11:17 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 06.01.2007 Beiträge: 287 Wohnort: bei Schwaebisch Hall
[quote="dreieinhalber"][quote="vdeux"]
dreieinhalber hat Folgendes geschrieben:

welchen Vorteil erwartest Du Dir von DOT5?

---------------------
Automec’s performance silicone DOT 5 Brake Fluid repels moisture so, unlike standard polyglycol brake fluid, it never needs changing. Rust and corrosion are inhibited because moisture is kept out of the system and the high boiling point of 260 degrees C is maintained throughout the life of the product therefore ensuring consistent, safe performance. Thanks to this, Automec silicone brake fluid lasts the lifetime of your vehicle, [url]never needing to be changed.[/url] It will also [url]not damage your paintwork if spilled[/url] and will not easily catch fire in the event of an accident. Made in the USA and used exclusively by the US military in their light vehicles, silicone brake fluid conforms to the US DOT5 standard. Pure silicone brake fluid will essentially eliminate brake system wear and corrosion for at least 70,000 miles with service periods in excess of 100,000 miles being feasible.
---------------------------------
Damit hier keine Zweifel aufkommen:
ich empfehle hier ausdrücklich [url]nicht[/url] DOT 5 für die Grimeca-Teile der Morini zu nehmen
Die alten Dichtungen könnten das u.U. nicht vertragen.

Warum hab ich das im Auto seit 40 Tkm drin? Weil es der Vorbesitzer so eingefüllt hatte und eine Mischung nicht zu empfehlen ist.
Vorteile s.o., : lange Wechselintervalle, greift Lack nicht an.
Bei den engl. Girling-Teilen ist es evlt. auch eine andere Sache: die hatten nach USA exportiert, wo DOT 5 eher üblich ist - deshalb sind die Gummis beständig.


Was nicht stimmt:
DOT 5 ist nicht generell ein Problem bei alten Fahrzeugen.
Aber ein Risiko sollte man diesbezüglich nicht eingehen.

DOT 5 würde nicht hergestellt und vertrieben werden, wenn es nicht Fahrzeugbremsen gäbe, die es vertragen.
Die Bremsenhersteller verneinen das aus Prinzip - wegen der Haftung.
Die Flüssigkeitshersteller geben das in ihren Technischen unterlagen bedenkenlos frei (ich hab mir diese besorgt) - sogar den Wechsel von DOT 4 auf 5.
Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Wer will und kann diesbezüglich Tests machen?

So - jetzt sollten wir das Thema endgültig beenden.

_________________
Gruß
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreieinhalber
Verfasst am: 12.1.2018, 11:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 26.05.2010 Beiträge: 196 Wohnort: Austria
Nun, bei Deinem englischen Text ist sehr viel Werbegeschwätz dabei. Aber Du hast recht, man sollte die Diskussion beenden:

Für Morini ist DOT 4 (bzw. auch DOT 5.1) geeignet.

DOT 5 (Silikon) ist fragwürdig, auf Eignungstests würde ich gerne verzichten.

Das ist fast so eine Diskussion, ob ich in einem Ottomotor nicht auch Dieselkraftstoff (besserer Korrosionsschutz) verwenden könnte ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 12.1.2018, 14:13 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2013 Wohnort: Hygind, DK
vdeux hat Folgendes geschrieben:


Wer will und kann diesbezüglich Tests machen?



Es gibt mehrere, die das schon seit Jahren gemacht haben (u.a. Jörg Bohnenstiehl) - auch ohne Wechsel der Gummiteile.

_________________
Søren
morinist.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laubfrosch
Verfasst am: 12.1.2018, 16:12 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1919 Wohnort: 55116 Mainz
Ich habs auch drin.

_________________
Ich bin kein Baiker, ich bin ein Smilie!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.