ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Wollte ich mal los werden  ~  Neuigkeiten zur aktuellen Situation bei Morini

morini
Verfasst am: 27.3.2011, 16:19 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten (ca. 7 Tage alt) zu aktuellen Situation. Nachzulesen hier:

1. http://www.asphaltandrubber.com/news/thomas-bleiner-moto-morini-purchase/
2. http://www.thomasbleiner.com/
3. http://www.thomasbleiner.com/downloads/Corriere%20di%20Bologna_22032011.pdf

Gruß
Achim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Grufti
Verfasst am: 27.3.2011, 21:03 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 08.01.2007 Beiträge: 967 Wohnort: Remscheid
Aha - solargetriebene Morini. Voll im Trend.

_________________
Hartmut
Wer nicht bastelt, hat schon verloren.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jost42
Verfasst am: 27.3.2011, 21:14 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 1646 Wohnort: Dresden
... der Nuklearantrieb ist zur Zeit nicht mehrheitfähig ...

Embarassed

Jost

_________________
a motorcycle is beyond transportation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morini
Verfasst am: 4.4.2011, 11:14 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
... und aus motorradonline:
http://www.motorradonline.de/de/news/branche/moto-morini-versteigerung/364479

gruß
achim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
morini
Verfasst am: 13.4.2011, 11:46 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
Erste Reaktionen:


Moto.it


Republicca
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Globetrotter81
Verfasst am: 14.4.2011, 8:16 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 01.02.2009 Beiträge: 336 Wohnort: Kathendorf
könnte das mal jemand für nicht italiener übersetzten bin auch etwas aus der welt um jetzt lange zu googlen

_________________
bei Shocked
aber ein Dauergrinsen beim Fahren Very Happy
Achtung Selbstmapper mit Daniel Düsentrieb Gen Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
corsaro1200
Verfasst am: 14.4.2011, 8:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 14.01.2009 Beiträge: 765 Wohnort: Oberbayern
Hallo Globetrotter,

steht nicht allzu viel drin, ausser dass keiner der Interessenten ein Gebot abgegeben hat und es einen neuen Termin ca. Juni geben soll.

Du kannst ja mit deinen "Bali"-Millionen Morini kaufen Laughing

Also wieder abwarten.

Grüße und schönen Urlaub (P.S. bei uns waren gestern die Dächer leicht Schnee bedeckt Crying or Very sad ).
Dieter

_________________
Habe niemals zu hohe Erwartungen, dann kannst du nicht enttäuscht werden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morini
Verfasst am: 14.4.2011, 12:49 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
Weiter geht es,

sorry, aber mein ital. Übersetzer ist zur Zeit nicht greifbar.

moto.it

Diverse Artikel

Besten Dank an Günni!
Achim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 14.4.2011, 15:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5376 Wohnort: ---
morini hat Folgendes geschrieben:
Weiter geht es,

sorry, aber mein ital. Übersetzer ist zur Zeit nicht greifbar.



dann eben auf

DEUTSCH

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morini
Verfasst am: 17.4.2011, 11:35 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
ÜBERSETZUNG VON BUMMI
bitte nach unten scrollen


Artikel aus moto.it zum Thema “Auktion Moto Morini” am 13.4.2011


Come ipotizzato nel nostro precedente articolo, non è stata presentata alcuna offerta per l’acquisto della Moto Morini, all’asta tenutasi oggi presso il Tribunale di Bologna. Nessuno, insomma, parrebbe interessato alla cosa. Tuttavia, sotto sotto, vogliamo credere che non sia proprio così, e che mediando sui prezzi fissati per l’eventuale transazione la nostra Morini troverà un acquirente che voglia salvarla. Insomma, noi la pensiamo come il dottor Piero Aicardi, curatore del fallimento (decretato nel maggio dello scorso anno) della Casa di Casalecchio di Reno, che ha dichiarato oggi alla redazione bolognese de La Repubblica: "Non abbiamo offerte ma non disperiamo, entro l'estate faremo un'altra asta e sono sicuro che questa volta andrà bene". Aicardi racconta anche che tre gruppi industriali del settore auto motive (due stranieri ed uno italiano), non avrebbero ottenuto in tempo dalle banche i finanziamenti necessari a formalizzare le loro offerte antro le ore 12 di martedì 12 aprile, cioè 24 ore prima dello svolgimento dell’asta, che proprio per motivi “tecnici” non avrebbe quindi avuto esito.

Nel nostro articolo, tra l’altro, abbiamo citato un manager milanese che aveva coinvolto i vertici di Hyosung nell’idea di acquisire la Moto Morini. La signora Cristina Pattarozzi, della FIOM-CGIL di Bologna, non ce ne aveva detto il nome, ma si tratta di Giovanni Bassi, che gentilmente ci ha scritto quanto segue:

“Sono Giovanni Bassi, il manager che ha portato Hyosung ad interessarsi a Moto Morini. Posso confermare che il racconto della Signora Pattarozzi corrisponde al vero. La "cordata" da me costituita per rilanciare Moto Morini include Hyosung, un imprenditore italiano produttore di aerei ultraleggeri ed un fondo d'investimento, tuttavia le condizioni onerose richieste in sede d'asta, soprattutto a causa dell'acquisto forzoso dell'immobile, ci hanno costretto a rinunciare, almeno in prima battuta.
Il piano industriale da me presentato, sia ai sindacati, sia alla Provincia di Bologna, prevede il mantenimento della produzione in Casalecchio di Reno (magari non nello stesso capannone che presenta numerosi problemi) e la riassunzione progressiva entro un anno di tutti i lavoratori della vecchia Moto Morini. La presenza di Hyosung nella società sarebbe minoritaria e volta a rafforzare un accordo produttivo e commerciale, stipulato soprattutto per ottimizzare i costi di produzione delle Moto Morini (vero tallone d'Achille della passata gestione). Il piano prevede l'aggiornamento tecnico della gamma 1200 cc, il lancio di nuovi modelli di cilindrata 850 cc, più un linea di moto monocilindriche 450 cc sviluppate in collaborazione con Hyosung. Per un investimento complessivo di 8,5 milioni di euro in tre anni.
Non ci sarebbe quindi lo stravolgimento del marchio, né la sua "esportazione" all'estero.
Il vero problema della vicenda Moto Morini è che in Italia nessuno è più interessato a fare impresa: non si trovano capitali di rischio, né esistono imprenditori coraggiosi che vogliono scommettere su progetti di lungo periodo. Anche le autorità che governano il territorio, nazionali o locali che siano, non attuano politiche di sostegno e finanziamento alle imprese; in questo stato di completo abbandono rischiamo di perdere un patrimonio culturale ed industriale di grande valore. Ricordo che oltre a Moto Morini, rischiano di scomparire Malaguti, Verlicchi, Paioli ed altri ancora. Un pezzo dell'industri motociclistica italiana.
Indipendentemente dalla mia posizione personale, spero che oggi qualche imprenditore serio si faccia avanti, in caso contrario riprenderemo a negoziare l'acquisto dell'azienda, magari su basi più ragionevoli.
Sono a sua disposizione per raccontarle del mio progetto e la ringrazio per aver dato spazio a queste righe nella sua rubrica. Cordiali saluti
Giovanni Bassi”.

Ovviamente ringraziamo molto il dottor Bassi per la sua gentile disponibilità a raccontarci come stanno le cose, specificando nel contempo che la rinuncia all’acquisizione di Morini non è definitiva, visto che ha sottolineato la cosa con quell’ “almeno in prima battuta” che in effetti lascia spazio a ulteriori possibilità di trattativa, come del resto era logico immaginarsi. Il piano industriale proposto dalla cordata imprenditoriale costituita da Bassi, infatti, ci sembra molto interessante (così è stato giudicato anche a livello sindacale), visto anche che, secondo quanto dichiarato, l’operazione prevedrebbe la riassunzione di tutto il personale nell’arco di un anno.
Ed è questa, se permettete, la cosa più importante.
Moto.it
13/04/2011


Übersetzung v. Bummi:

Wie in unserem vorherigen Artikel vermutet, wurde anlässlich der Versteigerung heute vor dem Gericht in Bologna kein weiteres Angebot für den Kauf von Moto Morini abgegeben. Niemand, kurz gesagt, scheint daran interessiert. Doch ganz tief unten, glauben wir, dass es nicht wirklich so ist, und für die Preisverhandlung bei einer eventuellen Transaktion wird Morini einen Käufer erwischen, der sparen will. Kurzum, wir denken wie Dr. Piero Aicardi, Konkursverwalter (ernannt im Mai letzten Jahres) des Hauses Casalecchio, der heute der Bologneser Redaktion La Repubblica mitteilte: "Wir haben keine Angebote, aber wir verzweifeln nicht, Anfang Sommer werde ich eine weitere Versteigerung durchführen und ich bin sicher, dieses Mal wird es gut gehen." Aicardi sagte auch, dass drei Industriegruppen aus der Automotive-Branche (zwei Ausländer und ein Italiener) die erforderlichen Finanzierungen von ihren Banken sowie die Formalisierung ihrer Gebote nicht rechtzeitig zum Dienstag, 12. April, 12 Uhr - also 24 Stunden vor dem Auktionstermin- hätten fertigstellen können, dass man eben damit aus "technischen" Gründen zu keinem entsprechenden Ergebnis gekommen wäre.

In unserem Artikel hatten wir unter anderem einen Manager aus Mailand zitiert, der an den Spitzengesprächen bei Hyosung um den Erwerb von Moto Morini beteiligt war. Frau Cristina Pattarozzi von der FIOM-CGIL (die italienische IG-Metall) in Bologna, hatte keine Namen nennen wollen, aber es handelt sich um Giovanni Bassi, der uns hier freundlicherweise folgende Stellungnahme gab:

"Ich bin Giovanni Bassi, der Manager, der Hyosung ein Interesse an Moto Morini gab. Ich kann bestätigen, dass die Geschichte von Mrs. Pattarozzi wahr ist. Die von mir gegründete "Seilschaft" zum Wiederaufbau von Moto Morini umfasst Hyosung, einen italienischen Hersteller von Ultraleichtflugzeugen und einen Investmentfonds. aber die kostspieligen erforderlichen Bedingungen für die Auktion, vor allem im Falle eines Zwangserwerbs der Immobilie, haben uns gezwungen, aufzugeben, zumindest im ersten Anlauf.
Der von mir sowohl der Gewerkschaft als auch der Provinz Bologna vorgelegte Businessplan, sieht die Fortsetzung der Produktion in Casalecchio di Reno (vielleicht nicht in der selben Werkshalle, die viele Probleme mitbringt) und schrittweise Wiederaufnahme aller Mitarbeiter der alten Firma Moto Morini innerhalb eines Jahres. Die Anwesenheit von Hyosung in der Gesellschaft wäre eine Minderheit und wendet sich der Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Produktion und Kaufmännischem zu, in erster Linie zur Optimierung der Produktionskosten der Moto Morini (die wahre Achillesferse der bisherigen Führung). Der Plan sieht die technische Aktualisierung der 1200 ccm-Palette, die Einführung neuer Modelle von 850 cm ³ Hubraum, plus eine Linie 450 ccm Einzylinder-Motorräder in Zusammenarbeit mit Hyosung vor. Für ein Investitionsvolumen von insgesamt € 8.500.000 in drei Jahren.
Es wäre daher keine Verzerrung der Marke oder ihr Transfer ins Ausland.
Das eigentliche Problem an der Geschichte Moto Morini ist, dass in Italien niemand mehr daran interessiert ist, ein Unternehmen zu führen. Man will kein Risikokapital, und es gibt keine mutigen Unternehmer, die sich auf langfristige Projekte einlassen möchten. Auch die Behörden, die das Gebiet beherrschen, national oder kommunal, haben nicht die Maßnahmen zur Unterstützung und Finanzierung von Unternehmen umgesetzt. In diesem Zustand des völligen Mankos riskieren wir ein kulturelles und industrielles Erbe von großem Wert. Ich bemerke, dass neben Moto Morini auch Malaguti, Verlicchi, Paoli und viele mehr in Gefahr sind zu verschwinden. Ein Stück des italienischen Motorrades.
Unabhängig von meiner persönlichen Lage hoffe ich, dass heute einige ernsthafte Unternehmer sich wieder einsetzen, in entgegengesetzter Richtung die Verhandlungen zum Erwerb des Unternehmens wieder aufzunehmen, vielleicht auf einer vernünftigeren Basis.
Ich stehe Ihnen zur Verfügung, um Ihnen von meinem Projekt zu berichten und ich danke Ihnen für die Veröffentlichung dieser Zeilen in Ihrer Kolumne.
Hochachtungsvoll
Giovanni Bassi. "

Natürlich danke ich Dr. Bassi für seine freundliche Bereitschaft, uns zu sagen, wie die Dinge sind, und die Erklärung, dass der Verzicht auf den Erwerb von Morini nicht endgültig ist, dass die Bemerkung "zumindestens im ersten Anlauf" die Möglichkeit von weiteren Verhandlungen offen lässt, wie es tatsächlich logisch denkbar war. Der Businessplan von dem von Bassi gegründeten Konsortium erscheint in der Tat sehr interessant (wie auch in der Gewerkschaft befunden wurde), zumal der Erklärung nach die Transaktion die Wiedereinsetzung des gesamten Personals innerhalb einem Jahr vorsieht.
Und das ist, wenn Sie erlauben, das Wichtigste.
Moto.it

13/04/2011

Desweiteren aus der „La Republicca“, Bologna:
....E dire che dal giorno della notizia dell'asta gli interessamenti ci sono stati, circa una ventina, tra cui gruppi di Stati Uniti, Cina, Italia, Svizzera, Francia e Corea. "Il prezzo è troppo alto - dice uno di questi, il piemontese Tancredi Razzano della Icp - ma tornerò presto a Bologna, sono ancora interessato".
Es ist zu sagen, dass es am Tag der Versteigerung etwa ein dutzend Interessensbekundungen gab, darunter von Gruppen aus den Vereinigten Staaten, China, Italien, Schweiz, Frankreich und Korea. „ Der Preis ist sehr hoch – sagt einer von ihnen, der Piemonteser Tancredi Razzano von der ICP – aber ich werde bald wieder in Bologna sein, ich bin noch interessiert.“

<Anmerkung: Nachgegooglelt könnte ICP der Ultraleichtflugzeug-Hersteller sein. Bummi>
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 15.6.2011, 13:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5376 Wohnort: ---
neuer termin :

motoblog

repubblica.it

auch interessant

motoit

und wer mitbieten will "MOTO MORINI S.P.A." in die suche eingeben:
astebologna

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 16.7.2011, 22:10 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5376 Wohnort: ---
nicht ganz aktuell und ich glaube, er hat mittlerweile aufgegeben. erinnert mich auch ein wenig an die beiden W´s und mz. vielleicht hat ja giacomo mehr kohle als die beiden traumtänzer.

agostini

schönes we
günni

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gk
Verfasst am: 19.7.2011, 14:45 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5376 Wohnort: ---
das ergebnis von heute, lesen könnt ihr ja selbst Laughing


motoblog

il resto del carlino

repubblica

moto.it

noch einer

und noch einer

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morini
Verfasst am: 19.7.2011, 15:31 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 21.07.2005 Beiträge: 1123 Wohnort: Wermelskirchen
Moin,

da bleibt dann nur noch zu hoffen, das der Adler dem Falken nicht die Augen aushackt.
Bleibt also weiter spannend. Zu Firma "Eagle Bike" konnte ich bisher nichts finden....

Gruß
Achim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 19.7.2011, 16:22 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5376 Wohnort: ---
morini hat Folgendes geschrieben:
Moin,

da bleibt dann nur noch zu hoffen, das der Adler dem Falken nicht die Augen aushackt.
Bleibt also weiter spannend. Zu Firma "Eagle Bike" konnte ich bisher nichts finden....

Gruß
Achim


der adler ist doch schon lange kein falke mehr Laughing
auszug aus einem älteren corsaro-prospekt :

"...die zweifarbige tanklackierung ist ein morini-klassiker, bei der tankform ließen sich die designer von den flügeln des adlers im morini-logo inspirieren......"

irgendwas hatte da der marketingverantwortliche mißverstanden.

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 98
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 96, 97, 98  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.