ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Corsaro 1200  ~  Corsaroneuling dankbar fuer Tipps

ribster
Verfasst am: 11.1.2018, 17:58 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
sodala, nächste Frage

Wo krieg ich bzw. wo bestell ich am besten folgendes Trum, so es das überhaupt noch gibt, nämlich die verbesserte Seitenständeraufnahme, wie von Armin so schön beschrieben im Banditforum ?
http://www.1200bandit.de/Seitenst_halter_2eVersion_Nummer.jpg
http://www.1200bandit.de/Seitenst_steiler1.jpg

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 11.1.2018, 21:03 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5409 Wohnort: ---
ribster hat Folgendes geschrieben:
sodala, nächste Frage

Wo krieg ich bzw. wo bestell ich am besten folgendes Trum, so es das überhaupt noch gibt, nämlich die verbesserte Seitenständeraufnahme


beim morini händler deines vertrauens. teilenummer steht doch auf der tüte, R1637020. kostet aber knapp `nen hunni

oder hier:

http://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?t=8257 (wahrscheinlich günstiger)

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 12.1.2018, 13:57 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
gk hat Folgendes geschrieben:
ribster hat Folgendes geschrieben:
sodala, nächste Frage

Wo krieg ich bzw. wo bestell ich am besten folgendes Trum, so es das überhaupt noch gibt, nämlich die verbesserte Seitenständeraufnahme


beim morini händler deines vertrauens. teilenummer steht doch auf der tüte, R1637020. kostet aber knapp `nen hunni

oder hier:

http://www.ital-web.de/forum/viewtopic.php?t=8257 (wahrscheinlich günstiger)



danke Günni,

an die tschechische Unfallmaschine hab ich gar nicht gedacht , den werd ich gleich anschreiben.

Morini-Händler meines Vertrauens hab ich leider keinen, bei uns in A gibts sowas zur Zeit nicht, zumindest wüsst ich keinen.
Kann man Ersatzteile für ältere Morinis bei aktuellen Morinihändlern kaufen ? Und hat Morini so Teile auch auf Lager ?
Wenn das so ist, dann gibts ja eigentlich kein Ersatzteilproblem sondern ev. nur ein Preisproblem ?

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
breitflansch
Verfasst am: 12.1.2018, 15:09 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 21.10.2017 Beiträge: 29 Wohnort: Hamburg
Moin,

einfach bei HSI CUSTOM BIKES die Teilenummer eingeben
und dann kommt das dabei raus:
http://shop-hsi-custombikes.de/advanced_search_result.php?keywords=r1637020&x=0&y=0

Gruß Sven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 12.1.2018, 17:10 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
breitflansch hat Folgendes geschrieben:
Moin,

einfach bei HSI CUSTOM BIKES die Teilenummer eingeben
und dann kommt das dabei raus:
http://shop-hsi-custombikes.de/advanced_search_result.php?keywords=r1637020&x=0&y=0

Gruß Sven



danke Sven

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 12.1.2018, 22:53 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5409 Wohnort: ---
ribster hat Folgendes geschrieben:
bei uns in A gibts sowas zur Zeit nicht, zumindest wüsst ich keinen.


was ist mit "new europe management consulting gmbh" in guntramsdorf, triester strasse 8? die sollten 80km von dir entfernt sein. ist das nicht die gleiche adresse wie deusmoto?
in fällen von sehr schlechter händlerabdeckung hat sich die fabrik aber oft auch kulant gezeigt und direkt an den endverbraucher versendet. scheidet bei dir wahrscheinlich aus, wenn in guntramsdorf in der richtung noch was läuft.

ein ersatzteilversorgungsproblem gibt es aktuell eher nicht. im gegenteil, sie haben langsam begriffen, wie der hase läuft. auszug aus einem strategie-papier für 2018:

- Ersatzteilverfügbarkeit: 100% im Moto Morini Lager.
- Lieferzeit innerhalb Europas: 1 Werktag mit Fedex Express, 4 Werktage mit BRT – DPD
- Admin Prozess: sofortige Bestellung, Zahlung auf Rechnung mit 30 Tagen Zahlungsziel, eine
Kreditlinie über 1500 € (Dealer) und 750 € (Service)
- Ersatzteil-Bestellung: entweder per e-Mail oder direkt via Web durch Softway Arco
- Jährliche Schulungen (Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch)
- Technischer Support in 48 Stunden auf Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch + Access RMI Website

mit dem preisproblem könntest du allerdings recht haben ....

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 13.1.2018, 12:44 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
danke Günni,
mit dem Deusmoto-Inhaber hab ich vor einigen Wochen (weiß nicht mehr, vor oder nach dem Kauf meiner Corsaro) telefoniert, da war er noch kein Händler und wollte auf der Eicma (also wars doch vorher) mit MM reden. Damals hat er noch nix genaues gewusst und keinen Status als MM-Händler gehabt, hat aber immer schon mit Morinis gehandelt und zu tun gehabt.
Hab gestern auch über die Morini-Website diese "new europe management consulting gmbh" gefunden und bis zu Deusmoto zurückverfolgt.
Werde also dort wieder bei Herrn Obrecht anrufen bzw. persönlich vorsprechen. Die sind sehr nett und kompetent dort.
Mein Problem ist eher, dass ich noch nicht weiss, wo ich was am besten herbekomme, bestelle, kaufe, und eher weniger das Reparieren.
Ich selber bin zwar nur Hobbyschrauber und steh irgendwann relativ schnell an, aber mein Sohn ist Motorradmechaniker in einer KTM/Triumph-Werkstatt, früher auch Ducati und MotoGuzzi, der mir meistens gern zur Hand geht und hilft.
Schön langsam lichtet sich das Dunkel bei mir, dank eurer Hilfe.
Die Corsaro hab ich eher aus dem Bauch heraus gekauft, als 2.Moped, für besondere Gelegenheiten und zum Liebhaben.
Jetzt will ich aber auch Trackdays damit fahren, und da muss ich dann wohl auch mit der Gabel was machen, wie ich hier bereits gelesen hab.
Mit Andreani-Kit hab ich bei meiner Hyperstrada schon sehr gute Erfahrungen gemacht, so dass ich mir die umgebaute Gabel meiner 821er in die neue 939er eingebaut hab und die 821 mit der neuen 939erGabel verkauft hab Very Happy .
Bin mir momentan noch nicht ganz sicher, ob ichs vorerst einmal mit Ölwechsel und neuem Gabelöl versuchen und dabei belassen soll, oder ob ich gleich ein Andreanikit einbauen soll.
Für die ersten Strassenkilometer genügt sicher vorerst einmal neues Öl, fürn Ring bin ich mir da nicht so sicher, da wär eine perfekte Vorderradführung nicht schlecht. Will eigentlich nicht, dass ich dort auf der Nase lieg, nur weil die Gabel ein Schas ist.
Was meinst Du, Günni dazu, bzw. alle, die mit der Gabel schon Erfahrungen gesammelt haben ? Die Gabelthreads und "best practice" hab ich gelesen.

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gk
Verfasst am: 13.1.2018, 17:40 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 5409 Wohnort: ---
ribster hat Folgendes geschrieben:

Was meinst Du, Günni dazu, bzw. alle, die mit der Gabel schon Erfahrungen gesammelt haben ?


meine gabel ist original, kann dir da nicht helfen

_________________
munter bleiben
günni


ohne signatur
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebi
Verfasst am: 13.1.2018, 20:31 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1569 Wohnort: Backnang
Auf öffentlichen zweit- und drittklassigen Straßen ist die originale Gabel eine Zumutung, auf der Renne fahre ich nicht.

Gruß
Ebi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 13.1.2018, 20:40 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
Ebi hat Folgendes geschrieben:
Auf öffentlichen zweit- und drittklassigen Straßen ist die originale Gabel eine Zumutung, auf der Renne fahre ich nicht.

Gruß
Ebi


Ebi,
aber Du fahrst noch das Andreanikit, oder ?

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
corsacorsaro
Verfasst am: 13.1.2018, 22:04 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 2283 Wohnort: Elm-Asse
Ehe man teure Teile montiert sollte man erst einmal die eigene Rennpraxis und das Leistungsvermögen analysieren.
Auf einem Siegermoped sieht man ganz schnell wie ein Verlierer aus!
War einige Male mit dem Corsaren in Oschersleben. Die Gabel geht eigentlich. Da haben eher meine Arme schlapp gemacht. Fühlte mich danach wie Popeye.
Erstens, Reifen. Neuwertig und für die Piste verwendbar! Keine Michelin Pipo, wenn es schneller sein soll.
Zweitens, Bremsen. Das gleiche wie oben.
Drittens, Fahrwerk. Negativfederweg einstellen.
Und dann ordentlich warmfahren. Also den Fahrer. Und erst einmal ein Gefühl für das Fahrzeug bekommen. Und dann, wenn man sehr gute Zeiten schafft, ohne etwas zu rühren, dann kann man aufrüsten. Rundenzeitmesser, um einen Vergleich zu haben. Heizdecken, damit die Reifen auch durchhalten. Und dann alle diese kleinen Gimmicks, die einen schneller machen könnten. Federbein, Gabel, Räder. Ehe man selber versucht das Rad neu zu erfinden lohnt sich ein Gang zum Spezialisten. Der sollte eigentlich wissen was er tut. Und danach wieder Zeiten messen und weiter üben.
Viel Spaß beim Rundenfeilen. Wink

_________________
Immota fides. Nec aspera terrent
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ebi
Verfasst am: 13.1.2018, 22:42 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 19.11.2010 Beiträge: 1569 Wohnort: Backnang
Zitat:
aber Du fahrst noch das Andreanikit, oder ?


Ja sicher, bin fast ausschließlich auf holpriger Piste unterwegs. Könnte mir vorstellen, dass die originale Gabel auf der Rundstrecke gar nicht mal so schlecht aussieht und würde es so angehen, wie Dirk beschrieben hat. Allerdings würde ich mit einer verkleideten Mühle dort antreten, Aprilia RSV Dingsda oder so....

Gruß,
Ebi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ribster
Verfasst am: 13.1.2018, 23:50 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 17.12.2017 Beiträge: 25 Wohnort: A, Hollabrunn
Danke CorsaroCorsaro fürr die Tipps, bin aber nicht zum ersten Mal am Ring, hab aber keinerlei Ambitionen dort Bestzeiten aufstellen zu wollen.
Natürlich, Rundenzeit ist immer ein Thema, hauptsächlich gehts aber um den Spaß. Meine Söhne, vor allem mein älterer Sohn, fahren wirklich gute Zeiten, an die komm ich bei weitem nicht ran, will ich auch gar nicht, weil ich nicht bereit bin, das Risiko zu nehmen und weil ich auch nicht so oft fahr. 1x im Jahr, maximal 2x, und da sind wir eine Freizeitpartie (Freunde von meinen Sohnen), die hauptsächlich Spaß am Ringfahren haben will und auch nicht am Rennen teilnimmt. Und die Burschen haben ganz schön zu kiefeln an den Zeiten vom Opa mit dem Tourenmoped Very Happy .
Bis jetzt bin ich mit der Hyperstrada gefahren, zuerst mit der 821er, dann mit der 939er, aber, die hat einfach zu wenig Schräglagenfreiheit und hatte einen ziemlichen Verschleiß an Brems- und Schalthebeln. Und ausserdem hat mich das Reifenummontieren genervt, weil der Supercorsa fürn Ring halt nicht wirklich ein alltagstauglicher Strassenreifen für ein Alltagsmotorrad ist.
Im Gegensatz zu meinen Buben (beide Daytona 675R) fahr ich nicht mit Slicks und Heizdecken, sondern mit dem Supercorsa SP. Braucht er halt 1-2 Runden zum Aufwärmen, für mich passt der perfekt. Andere fahren mit Sportreifen wie Diablo Rosso 3 oder Metzeler M7RR, da bietet mir der Supercorsa das Quentchen mehr an Sicherheit.
Der fehlende Windschutz ist echt ein Thema, der auf der Rennstrecke zum Problem werden könnte. Aber, ich will keine Supersport und am Moped draufhängen wie ein Affe am Schleifstein, auch wenn das fürn Ring die bessere Lösung wär. Aber das tu ich mir mit fast 60 nicht mehr an.
Wie gesagt, hab ein bisserl einen anderen Zugang und kein Problem, wenn ich nicht in der 1. Gruppe fahr, sondern in der 3. von 5 Gruppen, je nach Veranstalter.
Was ich will ist halt ein Moped, das perfekt funktioniert und nicht eins, das Probleme mit der Vorderradführung hat.

_________________
lg
Ferdi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Siggi
Verfasst am: 14.1.2018, 11:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 442 Wohnort: Stuttgart
Die Originalgabel ist ziemlich hart und unsensibel. Und vor allem lässt sie sich nicht vernünftig einstellen: Will man die Zugstufendämpfung erhöhen, erhöht sich auch die Druckstufe. Der linke Holm mit der Druckstufe ist quasi wirkungslos und die Einstellung ändert nichts.
Andreani ist viel besser, vor allem bei schlechteren Straßen, wie ja auch Ebi schreibt, und lässt sich ordentlich abstimmen.
Ich habe übrigens diesen Sommer von Andreani auf HH Racetec umgestellt, damit bin ich sehr zufrieden.
Gruß
Siggi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
breitflansch
Verfasst am: 14.1.2018, 17:01 Antworten mit Zitat
Bialbero Bialbero
Anmeldedatum: 21.10.2017 Beiträge: 29 Wohnort: Hamburg
Zitat:
Habe im kros wieder beide woanders hingelegt und jetzt weiss ich nicht mehr welche brücke auf welchem kopf war Mad Wäre top wenn einer nochmal bescheid geben könnte, woran man das erkennt !


Moin, ich poste das mal hier, damit wir Ebi's thread nicht zerlabern...

Habe gerade heute meine Köpfe wieder montiert, da hätte ich ja mal nachsehen können..
Mir ist genau das gleiche Missgeschick passiert.
Hab dann beim Ventile einstellen gemerkt, dass sich bei einem Kopf die Nockenwellen sehr schwer mit der Hand drehen ließen,
im Gegensatz zum anderen, da war überhaupt kein Widerstand.
Brücken getauscht und dann war der Widerstand beim drehen auf beiden Köpfen genau gleich..
Vielleicht hilft Dir das ja.

Gruß Sven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 3 von 4
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.